Wandern

Wanderwege in der Region Sonnenwald

Das Gebiet um den Brotjacklriegel durchzieht ein etwa 300 km langes Netz markierter Wanderwege.

Bei so umfangreichem Wegeangebot genießt man die Freiheit, seine Ziele ganz nach Lust und Laune zu wählen. Und auf abgelegenen Pfaden wird so manche Begegnung mit der Natur zum spannenden Erlebnis. Man atmet absolut reine Luft, und erlebt den Tag im natürlichen Rhythmus. Hier fühlen sich sogar bedrohte Tier- und Pflanzenarten wohl. Klare Wasser sprudeln von den Hängen talwärts, Wiesenblumen blühen verträumt vor sich hin, idyllische Picknickplätze laden zur gemütlichen Rast.

Unsere "Sonnenwald Wanderkarte" erhalten Sie in den Touristinfos der Sonnenwald-Gemeinden gegen eine Gebühr von 1,00 €.

Wanderweg "Goldsteig" und "E 8" im Sonnenwald
Der europäische Fernwanderweg E 8 und auch der Goldsteig führen durch den Sonnenwald.

Ge(h)nuss-Steig Zenting-Ranfels-Neuhof
(Zubringerweg zum Goldsteig)
Eine empfehlenswerte Alternative zur Route des Hauptweges ist der Ge(h)nuss-Steig (blau markierter Zubringerweg), der ab Zenting über Ranfels und Neuhof kurz vor Manzenreuth wieder in die Haupttrasse einmündet.

Zubringerweg Schöfweg zum "Goldsteig"
Von jeder Himmelsrichtung weist ein "Turmweg" auf den Brotjacklriegel und zum Aussichtsturm mit dem bewirtschafteten Turmstüberl. Von Daxstein im Osten bzw. von Langfurth im Westen führt der Prädikatsweg "Goldsteig" auf die höchste Erhebung des Sonnenwaldes.

Brotjacklriegel Rundwanderweg
Der 1011 m hohe Brotjacklriegel ist das Wahrzeichen der Sonnenwald-Urlaubsregion und ein herrliches Wandergebiet.